Analyse einer Kraftverdrängungskurve einer taktilen Schnappscheibe

Snaptron

Eine Kraftverdrängungskurve stellt eine hervorragende Möglichkeit darum, um die mechanische Funktion eines Schalters visuell darzustellen. Die Kurve zeigt in erster Linie zweierlei: 1. Die zur Betätigung eines Schalters von seiner offenen zur geschlossenen Position benötigte Kraft und 2. den Weg, den der Schalter von der offenen zur geschlossenen Position zurücklegt. Kraftverdrängungskurven können auch Merkmale wie taktiles Verhältnis, Rückkraft und „Tease“ eines Schalters anzeigen.

Weil es sich bei taktilen Schnappscheiben um Momentschalter handelt, zeigt die Oberseite der Kurve die Kraft, die benötigt wird, damit der Übergangsring „schnappt“, also die Mitte der Schnappscheibe die Leiterplatte kontaktiert. Snaptron bietet eine Kraftverdrängungs-Testmaschine, die TruTac, die bei der Analyse der Merkmale eines Schalters sehr nützlich sein kann.  Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website.