Sample Request

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

FAQ

F: Haben Sie lokale Vertragshändler in unserer Gegend?

A. Wir haben keine Vertragshändler. Wir liefern weltweit mit der von Ihnen bevorzugten Versandmethode. Alle unsere Produkte werden ausschließlich in unserem Werk in Windsor, Colorado, USA, hergestellt. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, um ein Konto einzurichten.

F: Wie kann ich Metallschnappscheiben von Snaptron kaufen?

A. Sie kaufen direkt bei Snaptron. Snaptron bietet verschiedene Möglichkeiten für den Kauf von Metallschnappscheiben. Die häufigste ist die Zahlung innerhalb von 30 Tagen. Dabei stellen wir Ihnen eine Rechnung, wenn Sie einen Kauf getätigt haben. Wir nehmen auch alle wichtigen Kreditkarten oder Vorauszahlungen an.

F: Wie sind die Schnappscheiben verpackt?

A. Sie können je nach Ihrer Anwendung unter mehreren Verpackungsoptionen wählen. Die Schnappscheiben können in Großpackungen (Behälter), in Kartuschen für die Verwendung mit dem Dart™-Platzierungsstift und der automatisierten SureShot-Platzierungsmaschine, in Rollen mit Taschen für die Verwendung mit Pick and Place-Ausrüstung, auf Bögen mit Polyesterklebstoff (Standard Peel-N-Place-Anordnungen oder Spezial-Peel-N-Place-Anordnungen) sowie Peel-N-Place-Anordnungen in Rollenform geliefert werden.

F: Können die Schnappscheiben auf eine Leiterplatte gelötet werden?

A. Das wird nicht empfohlen. Wenn die Schnappscheiben gedrückt werden, bewegen sich die Füße etwas nach außen. Beim Löten auf einer Leiterplatte wird die natürliche Bewegung der Schnappscheibenfüße behindert. Dies kann sich negativ auf die taktile Reaktion der Schnappscheiben auswirken und in manchen Fällen irreparable Beschädigungen der Schnappscheiben oder ein Brechen der Lötverbindung verursachen.

F: Wie befestige ich die Metallschnappscheiben auf einer Leiterplatte, Membran oder flexiblen Schaltung?

A. Unsere Metallschnappscheiben werden mithilfe von druckempfindlichem Klebeband befestigt. Es stehen mehrere Standardmaterialoptionen und auch Spezialmaterialien zur Auswahl. Weitere Informationen zum Platzieren von Schnappscheiben mit Band finden Sie in den Informationen zu unseren Peel-N-Place-Anordnungen.

F: Können Ihre Schnappscheiben mit Standard-Pick and Place-Ausrüstung montiert werden?

A. Ja, Snaptron bietet Verpackung in Rollen mit Taschen, die mit automatisierten Platzierungsgeräten verwendet werden können. Außerdem bieten wir Schnappscheibenanordnungen in Rollenform, die mit voll automatisierter Etikettplatzierungsausrüstung angebracht werden können. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, um weitere Informationen zu automatisierter Ausrüstung für die Platzierung von Schnappscheiben zu erhalten.

F: Was bedeuten Auslösekraft (Fmax), Freigabekraft (Fmin) und taktiles Verhältnis einer Schnappscheibe?

A. Die Betätigungs- oder Auslösekraft ist die Kraft, die notwendig ist, damit die Schnappscheibe „schnappt“, deren Position also von der offenen auf die geschlossene Position wechselt. Die typischen Betätigungskräfte reichen je nach Größe von 40 bis 2250 Gramm oder mehr. Snaptron misst die Betätigungskraft in Gramm. Die Freigabekraft ist die Kraft, die die Schnappscheibe auf sich selbst auslöst, um in ihren entspannten Zustand zurückzukehren. Die Kombination von Betätigungs- und Freigabekraft ergibt das taktile Verhältnis für eine Schnappscheibe. Je höher das taktile Verhältnis, desto „knackiger“ fühlt sich eine Schnappscheibe bei der Betätigung an. Schnappscheiben der U-Serie von Snaptron bieten ein besonders hohes taktiles Verhältnis. Ein zu hohes taktiles Verhältnis kann sich in bestimmten Anwendungen auf die Lebensdauer einer Schnappscheibe auswirken.

 

Taktiles Verhältnis = (Fmax – Fmin) / Fmax x 100

F: Was bedeutet Nachlaufweg bei einer Metallschnappscheibe?

A. Betätigung der Schnappscheibe über den bestimmungsgemäßen Weg hinaus. Bei den meisten Schnappscheiben heißt das, dass über die Ebene des Fußes hinaus gedrückt wird. Schnappscheiben können auch auf einen Nachlaufweg ausgelegt werden (siehe M-Serie)

F: Wird ein Stellglied zum Drücken der Schnappscheiben empfohlen?

A. Während es eine ganze Reihe verschiedener Größen und Formen von Stellgliedern gibt, testen wir die Betätigungskraft unserer Schnappscheiben mit einem Kolben mit einem Durchmesser von 0,05 cm und flacher Unterseite. Weitere Informationen zum Testen der Schnappscheiben finden Sie unter „Testverfahren“.Wir empfehlen, dass die Stellgliedgröße nicht mehr als 25 % der Schnappscheibengröße beträgt.Ist sie größer, kann die Schnappscheibe beschädigt werden.

F: Ist für die optimale Leistung von Schnappscheiben eine Lüftung erforderlich?

A. Während eine Lüftung nicht unbedingt für jede Anwendung erforderlich ist, ist sie doch bei fast allen Anwendungen empfehlenswert.Wenn die Schnappscheibe gedrückt wird, wird Luft darunter eingeschlossen.Um eine Kompression der Luft unter der Schnappscheibe bei der Betätigung zu verhindern, wird die Verwendung eines Lüftungskanals empfohlen. Die Lüftung der Schnappscheibe kann auf mehrere verschiedene Weisen erfolgen. Einige Beispiele: A.) Lüftungskanal durch eine Abstandsschicht von Schnappscheibe zu Schnappscheibe b.) Schnappscheiben-Anordnungen können durch das Polyestermaterial hindurch von oben belüftet werden. c.) Lüftungskanal kann durch die Platine verlaufen. Eine unzureichende Lüftung der Schnappscheibe führt zu einem deutlichen Verlust der taktilen Reaktion.

F: Welchen Zweck hat eine Vertiefung in der Mitte einer Schnappscheibe?

A. Verschiedene Snaptron-Schnappscheiben weisen in der Mitte eine Vertiefung auf. In der Regel ist die Vertiefung 0,025 bis 0,05 mm tief, doch kann dies je nach Schnappscheibentyp variieren. Die Vertiefung hat den Zweck, den Kontakt mit der Leiterplatte zu verstärken. Obgleich Snaptron nicht von der Verwendung einer Vertiefung abrät, haben Tests ergeben, dass Vertiefungen nicht notwendig sind, um den Kontakt zu verbessern.

Sie haben eine Frage, die in den FAQ noch nicht beantwortet wurde? Klicken Sie hier oder kontaktieren Sie uns.